Leistungen2018-10-09T09:29:08+00:00
Hausarzt-Bad-Klosterlausnitz-Becher

Unsere Leistungen: Was wir für Ihre Gesundheit tun können
Hausärztin Bad Klosterlausnitz

Hausarzt-Bad-Klosterlausnitz-Becher

Schmerztherapie

Die Auflösung von Schmerzen spielt eine grundlegende Rolle für das Wohlbefinden des Menschen – deshalb ist die Schmerztherapie in meiner allgemeinmedizinischen Praxis in Bad Klosterlausnitz besonders wichtig.

Viele schmerzgeplagte Menschen brauchen Hilfe und oft wissen Ärzte nicht weiter, als Medikamente zur Linderung zu verschreiben. In der Schmerztherapie werden die Ursachen der Schmerzen zunächst untersucht, erkannt und eingegrenzt. Erst dann wähle ich aus dem breiten Spektrum an naturheilkundlichen Therapien eine oder mehrere Therapien aus. Diese können zu einer Linderung und im besten Fall zur kompletten Auflösung des Schmerzes führen.

Sie haben chronische Kopf-, Nacken-, oder Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Verstauchungen, Prellungen oder Arthrose?

Die Quellgastherapie kann bei akuten und chronischen Schmerzen, bei Sportverletzungen oder nach Operationen helfen. Sie ist ein natürliches Heilverfahren zur Behandlung von Schmerzen, Verspannungen und Gelenkerkrankungen.

Wie läuft die Behandlung mit Quellgas ab?

Bei der Behandlung wird reines Kohlendioxid mit einer feinen Kanüle unter die Haut gespritzt – und zwar direkt in die Schmerzregion. So gelangt es gezielt – ohne Umwege über Magen oder Blutkreislauf – an die betroffene Stelle und kann die Muskulatur dort sofort entspannen. Der Schmerz lässt nach, der lokale Stoffwechsel und die Durchblutung werden gefördert. Darüber hinaus werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, denn durch eine bessere Durchblutung können Gifte schneller abgebaut werden. Viele meiner Patienten spüren bereits nach der ersten Anwendung eine Verbesserung der Beschwerden.

Die Quellgastherapie ist mit keinerlei Nebenwirkungen verbunden.

Leiden Sie unter Schmerzen in den Gelenken? Fühlen Sie sich erschöpft, matt und kraftlos? Die Hochtontherapie, auch HiToP-Therapie genannt, kann helfen. Sie ist eine Weiterentwicklung der klassischen Reizstromtherapie, bei der die elektrische Energie jedoch tiefer in das Gewebe eindringt. Da die Energie gezielt in die Schmerzregionen geleitet wird, können die biochemischen und bioelektrischen Abläufe der betroffenen Zellen verändert, Enegieblockaden in den Zellen gelöst und so Schmerzen gelindert werden. Der Zellstoffwechsel wird aktiviert und die Energieaufnahme gefördert. So fühlen sich meine Patienten nach der Behandlung mit der Hochtontherapie meist vitaler und entspannter.

Wie läuft eine Behandlung mit der Hochtontherapie ab?

Bei einer Behandlung mit der Hochtontherapie liegen die Patienten entspannt auf dem Rücken. Mit Hilfe eines Klettverbandes werden Elektroden an den Oberschenkeln angebracht. Durch die Elektroden wird dem Körper elektrische Energie in sehr hohen Frequenzen zugeführt. Der Patient spürt meist nur ein leichtes Kribbeln und ein Zusammenziehen der Muskeln.

Viele meiner Patienten spüren bereits nach den ersten Behandlungen eine Besserung der Beschwerden – und das ganz ohne Nebenwirkungen.

Infusionsbehandlung

Eine Infusionsbehandlung dient der Regeneration und Vitalisierung des gesamten Körpers. Dabei werden dem Körper Vitalstoffe zugeführt, die er für seine vielfältigen Zell- und Organfunktionen benötigt. Denn nicht immer ist es möglich, über die Ernährung ausreichend Vitalstoffe aufzunehmen. Auch die Einnahme in Form von Tabletten hat ihre Grenzen, da der Körper über den Magen-Darm-Trakt nur geringe Mengen aufnehmen kann. Bei den Infusionen wird der dieser deshalb bewusst umgangen – die wertvollen Wirkstoffe werden durch die Infusion direkt in die Bereiche des Körpers transportiert, in denen sie benötigt werden.

Zu den Vitalstoffen zählen unter anderem:

  • Vitamine
  • pflanzliche Mittel
  • Mineralstoffe
  • Spurenelemente
  • lebensnotwendige Fettsäuren
  • lebensnotwendige Aminosäuren

Infusionsbehandlungen haben sich zudem als Begleittherapie bei zahlreichen Krankheiten bewährt. Die stimmige Kombination von hoch dosierten Vitaminen und pflanzlichen Mitteln, Spurenelementen und Aminosäuren usw. gibt Ihnen Vitalität und Gesundheit zurück.

Hausarzt - Bad-Klosterlausnitz - Becher - Leistungen - Vitaminaufbaukur

Vitaminaufbaukur

Fühlen Sie sich manchmal ausgelaugt und müde? Nicht richtig gesund, aber auch nicht richtig krank? Oder haben Sie sich von einer durchgemachten Krankheit nicht richtig erholt? Dann leiden Sie vielleicht an einem Vitamin-B-Mangel und eine Vitaminaufbaukur in meiner Praxis in Bad Klosterlausnitz kann Ihnen helfen.

Welche Folgen hat ein Vitaminmangel?

Die drei B-Vitamine arbeiten im Zellstoffwechsel Hand in Hand und sind u.a. wichtig für die Zellteilung, die Blutbildung und das Nervensystem. Durch einen Mangel an Vitamin B6, B12 oder Folsäure werden daher wichtige Stoffwechselvorgänge blockiert. In der Folge kann es zu Erschöpfung, Schlafstörungen und Konzentrationsschwäche kommen.

Mehr Enegie und Vitalität durch Vitaminaufbaukuren

Sollten Sie Anzeichen einer Erschöpfung bei sich bemerkt haben, so sprechen Sie uns an. Wir können Ihnen durch die Gabe aller drei Vitamine in einer speziellen Aufbaukur helfen. Die Vitamine werden direkt per Injektion verabreicht – so gelangen sie ohne Umwege direkt in den Stoffwechsel – für einen schnellen und langanhaltenden Effekt.

Hausärztliche Leistungen

Als Fachärztin für Allgemeinmedizin und als Ihre Hausärztin biete ich Ihnen eine umfassende hausärztliche Versorgung an. Dabei legen mein Team und ich Wert auf eine individuelle Betreuung. Neben der Behandlung von Erkrankungen steht die Vorsorge und Gesunderhaltung im Fokus.

Folgende hausärztlichen Leistungen bieten mein Team und ich Ihnen unter anderem an:

  • Blutentnahmen
  • Impfungen
  • EKG
  • Sonografie der Bauchorgane und der Schilddrüse
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Vorsorgeuntersuchungen Disease-Management-Programm, Diabetes mellitus und KHK
  • Untersuchungen für Kur- und Rentenanträge

Hausbesuche

Sie können die Praxis krankheitsbedingt nicht aufsuchen? Ich behandle Sie gerne bei Ihnen Zuhause. Rufen Sie einfach bis 11:00 Uhr in der Praxis an – unsere Hausbesuche erfolgen in der Regel mittags.

Hausarzt-Bad-Klosterlausnitz-Becher

Bioresonanz

Die Bioresonanztherapie ist eine Regulationstherapie, die die körpereigenen Selbstheilungskräfte stärken soll. Die alternativmedizinische Methode kann zur Therapie von Dysfunktionen, Allergien, Asthma, Blasenentzündung, Immunschwäche, Migräne, Nierenerkrankungen und mehr eingesetzt werden.

In der Bioresonanz geht man davon aus, dass alle Zellen des menschlichen Organismus über Schwingungen minimaler elektromagnetischer Felder miteinander kommunizieren. Dabei beeinflussen sich die jeweils spezifischen Felder gegenseitig.

Daraus entsteht eine Wechselwirkung – entweder passen die magnetischen Felder zueinander (Resonanz) oder sie passen nicht zueinander (Dissonanz). Auch Erkrankungen haben Einfluss auf diese Schwingungen, so ist das elektromagnetische Feld erkrankten Gewebes disharmonisch. Dieses Phänomen wird in der Bioresonanz zur Diagnostik genutzt, indem disharmonische Schwingungen gesucht werden.

Was ist Bioresonanztherapie?

Zudem wird dieses Wissen im Rahmen der Bioresonanztherapie genutzt. Mit dem Bioresonanzgerät werden elektromagnetische Informationen über Elektroden aufgenommen. Durch Rückgabe einer veränderten Frequenz reagiert der Körper auf diese veränderten elektromagnetischen Felder. Die ausgelöste Reaktion kann Heilungsprozesse aktivieren.

Akupunktur

Krankheitssymptome reduzieren, Schmerzen lindern, Allgemeinbefinden und Leistungsfähigkeit verbessern, das Immunsystem stimulieren, bei Schlafstörungen helfen – es gibt viele mögliche Anwendungsgebiete für eine Akupunkturbehandlung. Dazu berate ich Sie gerne individuell in meiner Praxis in Bad Klosterlausnitz.

Was ist Akupunktur?

Die Akupunktur beruht auf einem ganzheitlichen Verständnis von der Gesundheit des Menschen und gehört zu den ältesten medizinischen Heilverfahren. Sie ist eine Therapieform innerhalb der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Nach der Auffassung der TCM wird der Körper von der Lebensenergie (Qi) auf festen Bahnen (Meridianen) durchflossen. Als gegensätzliche Pole bestimmen Ying und Yang die chinesische Medizin und stehen in einem harmonischen Ausgleich. Sind sie nicht ausgeglichen, kann die Energie nicht mehr ungehindert zirkulieren und der Mensch wird krank. Die Akupunktur ist eine Möglichkeit, das Gleichgewicht zwischen Ying und Yang wiederherzustellen.

Dazu wähle ich individuell je nach Situation des Patienten bestimmte Energiepunkte aus, an denen ich feine Nadeln setze. Diese erzeugen einen Reiz und können damit bestehende Blockaden regulieren und auflösen – die Energie kann wieder fließen und der Mensch gesunden.

Neben der klassischen Körperakupunktur biete ich meinen Patienten auch die Ohrakupunktur an. Dabei werden Nadeln ausschließlich in die Ohrmuschel gesetzt – denn hier lassen sich kleineste Reaktionspunkte für bestimmte Organe und Körperteile finden.

Schmerzen lindern, Krankheitssymptome reduzieren – das sind die Ziele, die wir mit unserer Leistungen verfolgen. Mit hausärztlichen und naturheilkundlichen Therapien, individuell für jeden Patienten. Bei Petra Becher, Hausärztin Bad Klosterlausnitz.

Neuraltherapie

Unser Körper sorgt für ein reibungsloses Zusammenspiel von Organen, Muskeln, Bindegewebe und Nerven. Sogenannte Störfelder (zum Beispiel Narben oder schlechte Zähne) können dieses Zusammenspiel stören. Dies kann sich in Schmerzen, Schwindel, Tinnitus oder chronische Erkrankungen äußern. Hier setzt die ganzheitliche Neuraltherapie ein. Das Ziel der Neuraltherapie ist es, das gestörte System wieder in Einklang zu bringen und Heilung zu ermöglichen.

Die Neuraltherapie folgt drei Grundsätzen (formuliert von den Brüdern Dr. Walter und Dr. Huneke):

  • Jede chronische Erkrankung kann störfeldbedingt sein.
  • Jede Erkrankung oder Verletzung kann ein Störfeld hinterlassen.
  • Jede Störfelderkrankung ist ausschließlich durch Ausschalten des Störfeldes heilbar.

Die Neuraltherapie arbeitet mit lokal wirksamen Betäubungsmitteln, die durch Injektionen in der Nähe der Beschwerden verabreicht werden. Nervenzellen werden so in einen Spannungszustand versetzt was die Selbstheilungskräfte aktivieren, das Nervensystem regulieren und vorhandene Funktionsstörungen beseitigen kann. Die Wirkung beruht dabei nicht auf dem betäubenden Effekt des Medikamentes, sondern darauf, dass sich gestörte Vorgänge im Körper normalisieren oder verbessern.

Herzratenvariabilitätsmessung

Ein gesundes Herz schlägt unregelmäßig, denn es passt sich der jeweiligen körperlichen Belastung an. Das Herz schaltet zwischen Anspannung und Entspannung um und reguliert so Belastungen. Die Herzratenvariabilitätsmessung (HRV-Messung) gibt Ihnen Auskunft über das Gleichgewicht Ihrer Körperanspannung und -entspannung. Auf Grundlage von 300 Herzschlägen analysieren wir, wie variabel Ihr Herz sich auf die Gegebenheiten einstellt. Als einfache und präzise Methode, um Rückschlüsse auf den individuellen Gesundheitsstatus zu erhalten, ist die HRV-Messung ein empfohlenes Verfahren des Routine-Check-Ups. Innerhalb von nur fünf Minuten wird das Signal über zwei Klammerelektroden an den Handgelenken erfasst – die Ergebnisse der Untersuchung liegen direkt vor.

Sie möchten wissen, ob Ihr Körper mit Ihrem Lebensstil mithalten kann? Ob sich Stress bereits auf Ihren Organismus ausgewirkt hat? Ob Ihre Schlafstörungen ihre Ursachen in der Herzratenvariabilität haben? Dann empfehlen wir Ihnen die Herzratenvariabilitätsmessung, auf deren Basis anschließend eine Klangregulation und/oder eine individuelle Atemfrequenzübung erstellt wird, um das Stressniveau zu senken.

Phlebolyser

Hautveränderungen wie Warzen oder Altersflecke sind natürliche Erscheinungen, die durch erbliche Veranlagung oder äußere Einflüsse im Laufe der Zeit entstehen können. Viele Betroffene empfinden diese Veränderungen als ästhetisch störend, sie können sich auf die Psyche und damit die Lebensqualität auswirken.

Diese Störungen können wir mit dem Phlebolyser schonend entfernen – Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Dabei wird unter der Hautoberfläche Wärme mit Hilfe von elektrischem Strom erzeugt.

Wir behandeln folgende Erscheinungen mit dem Phlebolyser:

  • Besenreiser
  • Couperose
  • Angiome
  • Teleangiektasien
  • Warzen
  • Altersflecken
  • Leberflecken
  • Fibrome
  • Herpes simplex
  • Hautzysten
  • Falten
  • Haarentfernung
  • Oberflächliche Blutgefäße

Body-Scan zur Analyse

Den Body-Scan zur Analyse bieten wir Ihnen demnächst in der Praxis an. Bald erfahren Sie an dieser Stelle mehr zu der neuen Leistung von Frau Petra Becher.

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

kontakt
Telefon: 036601 / 43 727

Adresse

Allgemeinmedizinerin Dipl. Med. Petra Becher – Bad Klosterlausnitz

Marktstr. 4
07639 Bad Klosterlausnitz

Telefon: 036601 / 43 727
Telefax: 036601 / 43 728
E-Mail: petra.becher@t-online.de

Sprechzeiten

Mo. 8:00-11:00 und 15:00-18:00 Uhr
Di. 8:00-11:00 Uhr
Mi. 8:00-10:00 Uhr
Do. 8:00-11:00 und 15:00-18:00 Uhr
Fr. 8:00-11:00 Uhr
und nach Vereinbarung